Jutta Bauer

© Karen Seggelke

Jutta Bauer studierte Illustration an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg (HAW). Seit 1981 veröffentlicht sie Bilderbücher, die in viele Sprachen übersetzt wurden. Für die Zeitschrift Brigitte zeichnete sie Cartoons und Bildgeschichten. 1991 begann sie Trickfilme zu zeichnen, u.a. für das ZDF, und auch aus ihren Büchern „Schreimutter“ und die „Königin der Farben“ wurden Animationsfilme. Sie lehrte Illustration u. a. an der Bauhaus-Universität in Weimar und leitet seit Jahren Illustrationsworkshops in der ganzen Welt.
Jutta Bauer wurde vielfach ausgezeichnet; u.a. 2009 mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für das Gesamtwerk Illustration und 2010 mit dem Hans-Christian-Andersen-Preis.

Vertretung projektweise.

Zuletzt erschienen

Kater Liam
Ansichten eines Felltieres. Carl Hanser Verlag, München 2020